Inspiration und Konzepte für Unternehmenskultur * Carola Huber
Inspiration und Konzepte für Unternehmenskultur  *  Carola Huber

Schön, dass Sie hier sind! 

Passende Mitarbeitende zu finden ist wie die Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen. Aufgrund der demographischen Entwicklung wird sich diese Situation auch weiter verstärken. Zudem haben Unternehmen für die Erreichung der Unternehmensziele eine bestimmte Summe für den Einkauf von Wissen, Zeit und Erfahrung kalkuliert. Mit diesen Ressourcen gilt es, gut umzugehen, und diese zielorientiert einzusetzen.

 

Wenn Sie für Ihr Unternehmen

- zufriedenere und motivierte Mitarbeitende wünschen

 

- Ihre Mitarbeitenden in Schlüsselpositionen individuell unterstützen möchten 

 

- Fluktuation verringern und

 

- als Arbeitgeber an Attraktivität gewinnen möchten 

dann lassen Sie uns zusammenarbeiten.

 

 

 

Gerne unterstütze ich Sie dabei, denn

- als Resilienztrainerin agiere verantwortungsvoll, wertschätzend und fördernd mit Ihrem wichtigsten Gut, Ihren Mitarbeitenden.

 

- als Führungskraft weiß ich, dass der Mitarbeitereinsatz nach Stärken und Interessen Zufriedenheit (ausgeglichene Mitarbeitende), Mitarbeiter-Bindung (weniger Fluktuation und attraktives Employer Branding) sowie wirtschaftlichen Erfolg (motivierte Mitarbeitende) bringt.

 

- aufgrund meiner langjährigen verantwortungsvollen Tätigkeit in Banken/ Kreditgeschäft sowie als Coach weiß ich, wo die Reibungspunkte liegen und wie man diese mit einem guten Plan entschärfen kann.

 

- als Bankkauffrau und studierte Bankfachwirtin gehe ich strukturiert, verantwortungsvoll und verbindlich vor und habe dabei auch stets das Geld im Blick - alles muss sich rechnen. 

 

- ich denke stets zielorientiert, auch "out of the box", und analysiere kreative Lösungsmöglichkeiten auf ihre Machbarkeit

 

 

 

 

Warum Zukunftsplanung jetzt wichtig ist

Nur wer seine Ziele kennt, hat Chancen, dort anzukommen. 

 

In unserer schnelllebigen Welt ist es essentiell, einen klaren Blick für die Zukunft zu behalten. Die Bedeutung von langfristigen Zukunftsplanungen kann nicht genug betont werden. Für Unternehmensverantwortliche ist es umso wichtiger, inmitten des Strudels des Wandels einen festen Anker zu haben. (Gabal e.V.) Mein Artikel für Gabal e.V. - hier weiterlesen 

 

 

 

 

 

 

Meine Rezension zu Stephen M. R. Covey u.a..

Das Buch wurde mir vom Gabal Verlag zur Verfügung gestellt, Dankeschön.

...

Dort, wo wir mit Vertrauen führen und dadurch gleichzeitig inspirieren, erhalten wir beste Ergebnisse und erreichen zudem zufriedene Mitarbeitende, die sich ausdrücklich weiterentwickeln dürfen. Ja, wir alle, egal auf welcher Position im Unternehmen tätig, wünschen uns diese Weiterentwicklung. Covey ermuntert im Buch daher immer wieder, Menschen durch Vertrauen zu motivieren, denn das Vertrauen ermöglicht Inspiration und Wachstum. Ergänzend wissen wir aus der Resilienzforschung, dass uns vertrauensvolle Gedanken stärken und uns auch mehr an die Menschen bindet, denen wir vertrauen - und genau auf diese beiden Eigenschaften fußt Resilienz: auf Vertrauen und Zugehörigkeit. Wenn wir vertrauen,

- klären wir Erwartungen gemeinsam vorab,

- übernehmen anschließend Verantwortung und

- ermöglichen so persönliche und unternehmerische Weiterentwicklung und Wachstum.

 

Bei allem Vertrauen benötigt jede Organisation vorab Planungen, sowie Strukturen und Prinzipien, wobei der Plan stets Chefsache ist, jedoch im Anschluss transparent gemacht wird. Covey verdeutlicht dies am Beispiel eines OP-Planes: der Chirurg erstellt den OP-Plan und stellt ihn anschließend allen an dem Eingriff Beteiligten zur Verfügung. So weiß jeder, was seine Aufgabe ist, und der Chirurg vertraut darauf, dass jeder Handgriff perfekt ausgeführt wird, zum Wohle des Zieles, eines gesundenden Patienten.

...

 

Trust & Inspire ist eine Lebenseinstellung, eine neue Art des Seins. Ich arbeite in Anlehnung an dieses Prinzip seit Mitte der Neunziger Jahre erfolgreich, insbesondere in den Bereichen: Bank/ Kreditwirtschaft und Coach. 

 

 

 

Als Arbeitgeber an Attraktivität gewinnen 

 

Wenn es darum geht, Mitarbeitende zu recruitieren, können Arbeitgeber an verschiedenen eigenen "Stellschrauben" drehen. Diese Stellschrauben dienen dazu, als Arbeitgeber noch attraktiver zu werden, so dass mehr Bewerbungen das Unternehmen erreichen. Auf der anderen Seite wirkt eine zunehmende Attraktivität des Unternehmens auch positiv auf die Mitarbeitenden/ Mitarbeiterbindung, auf alle Menschen, die bereits im Unternehmen sind. 

 

Neben den klassischen Instrumenten wie gut formulierte Stellenanzeigen, flottes Bewerbungsverfahren und informatives Feedback sowie

funktionierendes Onboarding können Arbeitgeber noch weitere Maßnahmen ergreifen wie beispielsweise Employer Branding, auch über den Unternehmenskern hinaus, oder im Umgang miteinander eine ehrliche Wertschätzung leben, innerhalb des Unternehmens und auch gegenüber Bewerbenden und Dritten.  

 

 

 

 

I C H  - Inspiration Carola Huber

Wenn Sie wieder zu sich selbst finden möchten, dann kann dies nur im Innen geschehen, nicht im Außen. Um wieder zu sich selbst zu finden, braucht es viel Ruhe und Zeit zum Nachdenken. 

 

Inspiration und Kreativität benötigen die Konzentration auf ein Ziel. Die emotionale Inspiration und die faktenschaffende Kreativität gehören untrennbar zusammen. Und das ist harte Arbeit.

 

Wann haben Sie sich das letzte Mal inspiriert gefühlt? Haben Sie die inspirierende Energie für ein besonderes Ziel genutzt?

 

Herzlichst,

Carola Huber  

Führungsstil und Kultur im Unternehmen

 

Das ist wichtig: Klare Strukturen und transparente Kommunikation. "Hinter dem Berg halten von Informationen" fördert weder die zügige Erledigung von Aufgaben noch den Teamgeist. 

Aufgaben und Verantwortung nach Stärken und Interessen auf Mitarbeitende übertragen. Menschen wachsen mit ihren Aufgaben; es ist doch schön, wenn alles/ vieles reibungslos klappt!

Aufgaben nach Doppelarbeiten und Sinnhaftigkeit checken - können Tätigkeiten smarter erledigt werden? 

Gibt es jährliche Entwicklungsgespräche? Dürfen Mitarbeitende sich über den Vorgesetzten hinaus entwickeln, um Schlüsselpositionen zu besetzen? 

Im Prinzip: Stimmen die Hygienefaktoren im Betrieb:  Führungsstil, Unternehmenspolitik (sinnstiftend, nachhaltig...), die Beziehungen zu allen Kooperationspartnern im Unternehmen, die Work-life-Balance, das Gehalt; und die Motivatoren wie Arbeitsinhalt, Verantwortung, Anerkennung, Weiterentwicklung?

In Anlehnung an Frederick Herzbergs Zwei-Faktoren-Theorie führt die Berücksichtigung der Hygienefaktoren und Motivatoren zu Mitarbeiterzufriedenheit. 

 

Die Ursprungstheorie wurde weiterentwickelt, trennt nicht mehr in die beiden o.g. Bereiche  und berücksichtigt zudem die Positionen Vertrauen, Zuverlässigkeit, Wertschätzung, Werte und Schutz des Selbstwerts. 

 

 

Auf zu neuen Ufern! 

 

"Man kann zu jeder Zeit im Leben Neues lernen, wenn man nur bereit und willens ist, ein Anfänger zu sein. Am leichtesten wäre es daher zu lernen, gerne Anfänger zu sein, denn dann öffnet sich einem die ganze Welt." 

 

Wenn etwas Neues geplant wird, ist visionäres Denken gefragt. Und immer wieder zum Check die Frage: "Macht mich das (Ergebnis, der Plan, die Vorgehensweise, das Ziel...) glücklich?"

 

 

Buch

 

Carola Huber:

"Und, was planen Sie so, beruflich?"

 

Immer wieder stellen Menschen sich die Frage, ob sie beruflich auf der richtigen Position sind. Sie erledigen ihre Arbeit gut, oftmals sogar ausgezeichnet, aber eine 

echte Freude darüber will sich nicht einstellen - irgendetwas passt nicht. Eine berufliche Neuorientierung ist dann notwendig. Dieses Buch mit vielen Hinweisen und Berichten von Coachees soll als Inspiration dienen, die eigene Beruflichkeit aktiv zu gestalten.

 

Buch bestellen

Planung & Organisation

Ein Plan ist nur dann gut, wenn die Umsetzung funktioniert und AnwenderInnen das Ergebnis leicht anwenden können, auch bei komplexen Sachverhalten. Planung ist Vorausdenken sämtlicher möglicher Szenarien, die Abwägung der Szenarien untereinander und die anschließende Fokussierung auf ein Modell, welches den größtmöglichen Nutzen und die leichteste Anwendung verspricht. Organisation setzt die Planung in die Wirklichkeit um und begleitet den Prozess. 

 

Ein guter Plan ist das halbe Ergebnis. 

Inhouse-Coaching

Zwei Coachingansätze -

unser Angebot für Unternehmen

zu Recruiting und Mitarbeiterbindung:

 

1. Wenn Mitarbeitende ihren Stärken und Interessen nach eingesetzt werden, erhöht dies nach und nach die Motiviation und Bindung ans Unternehmen. Ein gemeinsamer Rückblick und Potentialanalyse gibt Aufschluss und Klarheit, stärkt das Selbstbewustsein und klärt Missverständnisse auf. Schlussendlich kann es zu einer wesentlichen Verbesserung der Mitarbeit führen, eine winwin-Situation.

 

2. Gesundheit und Zufriedenheit für alle - mit einem kostenfreien Coaching für die Mitarbeitenden im Unternehmen. Ein ziel- und lösungsorientierter Ansatz mit Mehrwert.

 

Die  Angestellten haben einmal im Monat die Möglichkeit, ein Thema zu besprechen und für sich zu bearbeiten.  

 

Alle Gesprächsthemen zwischen Coach und Mitarbeitendem sind vertraulich und bleiben bei ihnen.

 

Inspirationen

Markenbranding

17. Feb. 2024
Kommentar hinzufügen

Freundlichkeit steht Ihnen gut!

8. Dez. 2023
Kommentar hinzufügen

Leistungsdenken

29. Nov. 2023
Kommentar hinzufügen

Tu, was du liebst!

20. Okt. 2023
Kommentar hinzufügen

Wie reden Sie mit sich selbst?

10. Okt. 2023
Kommentar hinzufügen

Weitere Artikel anzeigen

Futuromat

25. Sep. 2023
Kommentar hinzufügen

Besprechungen erfolgreich führen

9. Sep. 2023
Kommentar hinzufügen
Druckversion | Sitemap
© Carola Huber